Am Samstag, den 27.10.2018 findet um 11 Uhr ein Sichtungstraining für alle interessierten Spieler statt, die ab der Saison 2019 die Invaders in der höchsten Deutschen Spielklasse des American Football unterstützen wollen. Außerdem dient das Try-Out auch dazu, mögliche Interessenten mit oder ohne Erfahrung für die Rogue Invaders zu entdecken. Die ,,Zweite“ ist nach einer weiteren ungeschlagenen Saison in die Oberliga aufgestiegen.

In unterschiedlichen Disziplinen sollen Football-Können im Allgemeinen, sowie die generelle physische Eignung und das Potenzial abgefragt werden.
Auf dem Homefield der Invaders am Philosophenweg
werden dabei Coaches und einige Spieler der GFL-Mannschaft das Try-Out leiten und den Teilnehmern zur Seite stehen.  
Mitzubringen sind, wenn vorhanden, Footballausrüstung, sowie Stollenschue.
Die Invaders sind dabei auf der Suche nach Spielern auf allen Positionen. „In der kommenden Spielzeit wollen wir selbstverständlich besser abschließen als in unseren bisherigen drei Saisons in der GFL. Dazu brauchen wir natürlich auch Wettkampf innerhalb des Teams. Ich denke, dass wir für junge Footballer mit Potential eine interessante Adresse sind. Als immer noch junges GFL-Team bieten wir nicht nur die Möglichkeit enorme Lernfortschritte zu machen, sondern vor allem auch Teil eines Teams zu werden, das sich langsam in der Liga etabliert und nun steigern möchte“, so Cheftrainer Matt LeFever.