Veränderungen in der Coaching Staff der Invaders, Alex Burdette löst Christian Kling als Offense Coordinator ab. Der neue Mann, der nun die Geschicke der Offense leiten wird, bringt trotz seines jungen Alters von 24 Jahren schon einiges an Erfahrung mit. Burdette hat seit seinem 6. Lebensjahr Football gespielt und war zuletzt für die 14725449_10157633973670323_5702648688612970630_nClemson University (NCAA / Div I) als Reciever auf dem Feld. Durch einen Schulterbruch in seinem letzem Jahr wurde seine Spielerkarriere vorzeitig beendet und er wurde sofort als Assistant Offense Coach für die Clemson Tigers verpflichtet. Derzeit steht Burdette noch bei der Georgetown High School in Georgetown als Trainer unter Vertrag. Zur kommenden Saison wechselt er nun zu den Invaders. Headcoach Joe Roman freut sich sehr über die Verpflichtung von Alex: „Er ist ein junger motivierter Coach, der hervorragend zu uns passt. Zudem haben wir mit ihm einen weiteren Vollzeit Coach, dass bringt uns wieder neue Möglichkeiten“.

Der derzeitige Invaders Offense Coach Christian Kling hat selber vorgeschlagen einen Vollzeit Offense Coordinator aus den USA zu verpflichten, damit die Anforderungen die in der 1. Liga herrschen besser umgesetzt werden können.  Diesem Wunsch ist das Management der Invaders nun nachgekommen.  Kling selber wird sich zukünftig Intensiv um die Offense-Line der Invaders kümmern und ist zum dem Assistent Headcoach.